Zurück zu Programm

Bands 2018

The Barbers

Wer 2016 den Weg zu den Salamanderhütten gefunden hat, erinnert sich mit Sicherheit noch an die vier Darmstädter mit ihrer Mischung aus Pop, Folk und Country. Inzwischen hat die Band ihr Debut-Album veröffentlich (“Outlaw Pop”) und sich einen Platz auf unserer Hauptbühne erspielt. Wir freuen uns!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Wask3hsGkm8

Homepage: http://www.the-barbers.de/

Spy Kowlik

Ska! Aus Trier! Ganz frisch! Spy Kowlik werden dieses Jahr bei uns volljährig. Seit August 2000 verbindet die achtköpfige Band Ska, Reggae und Rock und bespielt damit die Bühnenbretter dieser Welt. Wenn das kein Grund zum Feiern ist…
Wir sagen mal: Tanzbefehl!

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=1tdrLAt1ODQ

Homepage: http://www.spy-kowlik.de

Johanna Zeul

Jung, frisch und innovativ dominiert Johanna seit Jahren die Liedermacherszene. Wie ein Wirbelwind zischen ihre Texte durch das Publikum und setzen sich tief im Gehörgang fest. Johanna ist schon fast ein Urgestein der Burg Waldeck. Jetzt spielt sie aber mal nicht beim Liederfest, sondern bei uns.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=YN0vrJ6YWbM

Mehr Infos unter: http://www.johannazeul.de/

Testsieger

Nach Testsieger googlen macht keinen Spaß. Darum außerhalb der Reihe schonmal der Link zur Homepage: http://testsieger.in  Bevor wir jetzt über die Musik reden ein kurzer Applaus für die Domain. *ClapClap!*

Ein Haufen Keyboards (jung und alt), zwei Menschen (Alter unbekannt), mit Stil stillos durch ElektroTrashPopPunkRave. Klingt gut? Klingt auch gut. Darum dürfen die zwei am Samstag zum Abschluss die Bühne abreißen. Also bildlich gesprochen. Wir brauchen die Bühne nächstes Jahr noch.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2cZ-ma2gFxw

Pabst

Der Begriff “newcomer” ist überbewertet, aber bei Pabst schwingt etwas Größe Verheißendes mit. Beim Reeperbahnfestival in Hamburg hat sich das Booking Team in sie verknallt. Man fühlt sich wieder so, als würde man mit 14 in der Pause auf dem Flur stehen und melancholisch Grunge hören.

Pabst, willst du mit dem Freakquenz gehen?

[  ] Ja

[  ] Nein

[  ] Vielleicht

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=3TDeAf7lUdM

Mehr Infos hier: http://www.pabstband.de/

Lioba

Nordlicht Lioba tanzt Walzer durch die Dünen mit elektronisch angehauchtem, epischem Pop. Eine große Stimme und eine bunte Person, die unser Line-Up dieses Jahr bereichert. Obwohl wir so weit weg vom Meer sind.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=5sWLbKNd9rI

Mehr Infos unter: http://www.liobamusic.de/

Besidos

Besidos geigen sich so einen zurecht. Das Quartett aus Darmstadt löst nationale Grenzen auf und wandert stilsicher durch die musikalische Kultur Europas. Die Vorliebe für die zigane Musik des Balkans, der Türkei, Griechenlands Rembetiko und die Anisgetränke des mediterranen Raumes sind die Inspiration für den Klang der Besidos.

Oppa! Yamas!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2eIi3Fo3v0g&feature=youtu.be

Mehr Infos unter: http://besidos.de/

Ripe & Ruin

Klarheit in die Verhältnisse bringen und Spotlight auf Herzschmerz werfen – das heuert man doch am besten die Indie Rocker aus Hamburg an. Wenn Pabst der Schwarm aus der Pause waren, sind Ripe & Ruin die Person, mit der man nach Ende der Beziehung Bier trinken geht und drei Packungen Zigaretten raucht.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ay6dDwmTycY

Mehr Infos unter: https://www.facebook.com/ripe.ruin/

Lennart Schilgen

Einmal den Kopf schief gelegt, schon sieht die Welt ganz anders aus – Lennart Schilgen findet Blickwinkel, aus denen das vermeintlich Feststehende auf einmal wackelig erscheint. Und bringt es dann in seinen Liedern zum Kippen: Vom Tragischen ins Komische, vom Schönen ins Schräge. Oder auch mal umgekehrt.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=duPyFnuNwCU

Mehr Infos unter: http://www.lennartschilgen.de/

Sensi Simon & his brother

Eins zwei drei vier! Es wird beschwingt mit Simon und “ihm seinem Bruder”, wie der Hunsrück den Genitiv zu bilden beliebt. Trompeter und Hitgenerator Sensi Simon beamt  euch in eine neue Dimension der Tanzmusik. Funbalkan im Electrostyle – kompromisslos sexy.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=V4YsU-wrpK0

Mehr Infos unter: http://www.sensisimon.de/

Simon und Jan

Unsere Slam-Terrasse am Samstagvormittag wird dieses Jahr angeführt von den zwei wortgewandten und artikulationsfreudigen Musikern Simon und Jan.  Es gibt bissige und schwarzhumorige deutsche Texte, die treffsicher Schiffe versenken – zieht euch warm an, irgendwie sind die auf Krawall gebürstet, kann auch politisch werden.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=bMU7kt5gCCE

Mehr Infos unter: http://www.simonundjan.de/

Bushfire

Endlich, endlich, endlich! Bushfire wollen schon seit Jahren zu uns kommen, aber immer kam irgendwas dazwischen.Stoner Desert Rock, herzlich und familienfreundlich. :)

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8Oc1HlKhGsM

Mehr Infos unter: http://www.bushfiremusic.com/

Klaus der Geiger

Spontan mit dazugestoßen ist der Lebens- und Straßenkünstler Klaus, der geigt. Durch Vietnam-Krieg und Hippie-Kultur geprägt macht er seit 1970 Straßenmusik, eben „Klaus der Geiger“, und als solcher („Asphalt-Paganini“) auch bei vielen Festivals bekannt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=pvaeYOoCfOM

Mehr Infos unter: https://www.klausdergeiger.de/main.shtml

Tommi / Lörn / Lene

Am Freitagabend gibt es wie letztes Jahr wieder eine Verköstigung aufputschender Getränke und  elektronischer Musik. Tommi, Lene und Lörn  geben sich die Ehre, in der Tschunk Disco aufzulegen! Tjeerd und Rule machen dazu Tschunk. Ihr hüpft bitte einfach rum. Lenes Thema für das Set ist 2018 CYBERTECHNO.